Zurück     Warenkorb anzeigen
Placeholder

Lasertechnik

€48,00

Ausrufungszeichen
Nur für Online-Master-Studierende verfügbar, siehe unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Art.-Nr.: 15 Stichwort: .

Beschreibung

Der erste Teil umfasst die Grundprinzipien und die mathematische Beschreibung der elektromagnetischen Wellen. Die Lehrveranstaltung fährt fort mit den quantenmechanischen Beziehungen zwischen elektromagnetischen Wellen und Atomen, resultierend in den zwei wichtigsten Anforderungen für optische Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung (Laser). Besondere Aufmerksamkeit wird den Grundkonzepten, der Funktionalität und den charakteristischen Spezifikationen der unterschiedlichen Laser gewidmet; betrachtet werden z.B. der Helium-Neon Laser, der Ar-Ionlaser, der Excimer Laser, der Ti:Sapphire Laser, die Halbleiter-Laserdioden etc. Nach einer Diskussion wichtiger Laser-Komponenten folgen abschließend Beispiele von Laser-Anwendungen in den verschiedenen technischen Gebieten (Interferometrie, Spektroskopie, Kommunikationstechnik, Sensoren, Materialbearbeitung, Fusion usw…), und es werden zukünftige Trends besprochen.

Zusätzliche Informationen

Modulverantwortlicher

Stöhr, Prof. Dr.-Ing. Andreas

Lehrende

Stöhr, PD Dr.-Ing. habil. Andreas

Creditpunkte

4

Sprache

Deutsch

Semester

2

Arbeitsaufwand in h

120

Modultyp

Pflichtmodul

Zusammensetzung der Modulprüfung / Modulnote

Unbenotete Studienleistung (Online-Test), benotete Prüfungsleistung (schriftliche Prüfung, 90 bis 120 min).

Literatur

[1] F. Pedrotti, L. Pedrotti, W. Bausch, H. Schmidt: Optik für Ingenieure – Grundlagen. Springer-Verlag, Berlin und Heidelberg, 3. Auflage 2005. [2] D. Kühlke: Optik – Grundlagen und Anwendungen. Wissenschaftlicher Verlag Harri Deutsch, Frankfurt am Main, 2004. [3] W. Demtröder: Laserspektroskopie – Grundlagen und Techniken. Springer-Verlag, Berlin und Heidelberg, 2. Auflage 1991.